Montag , 17 Dezember 2018


Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?





Sie möchten Highlights, um Ihre Haare aufzupeppen, sind sich aber nicht sicher, ob Sie partielle oder volle Highlights wünschen? Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights? Wir erklären Ihnen, wie Sie jedes Aussehen bekommen und wie Sie entscheiden, welches für Sie das Richtige ist (Hinweis: Die Antwort kann beides sein!). Begleitet von 10 Fotos jedes Stils, können Sie den Unterschied in kürzester Zeit erkennen. Guck mal!

Was sind Teilhighlights?

Teilweise Highlights sind diese Frauen, die Sie sehen, die irgendeine Farbe um das Gesicht für einen aufhellenden oder einrahmenden Effekt gelegt haben. Ihre Stylistin kann sie als “halbe Spitze der Highlights” bezeichnen. Sie werden wahrscheinlich die meisten ihrer natürlichen Farbe von hinten und um den Nacken herum spähen lassen.

Wie dein Colorist es möglich macht: Unter Verwendung von Folien und Farben Ihrer Wahl werden Teilhighlights entweder im Mohawk-Bereich Ihres Haares, der oberen Hälfte Ihres Haares oder der oberen Hälfte und der vorderen Seiten Ihres Haares platziert. Da Glanzlichter nur einen Teil Ihrer Haarsträhnen berühren, empfiehlt Ihr Friseur “Aufhellung der Basis”, damit Sie Ihre Glanzlichter ein paar Nuancen leichter als Ihre natürliche Farbe nehmen können.

Vorteile von teilweisen Highlights:

  • Weniger potentielle Schäden, weil es weniger Haarsträhnen bleicht.
  • Sie sind günstiger als die vollen Highlights zu bekommen.
  • Sie können dort platziert werden, wo Sie es aussehen lassen möchten, als ob die Sonne die vorderen Teile Ihres Haares natürlich aufhellt.

Nachteile von teilweise Highlights:

  • Sie können den größten Teil der Farbe nicht sehen, wenn Sie Ihr Haar tragen (wie in einem Pferdeschwanz).
  • Sie können nicht “Vollblond” gehen oder die Farbe mit nur partiellen Glanzlichtern dramatisch verändern, da Sie immer mindestens die Hälfte Ihres Haares mit natürlicher Farbe versehen werden.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie partielle Glanzlichter Ihrem Haar mit verschiedenen Techniken und einer Reihe von Farben einen Hauch von natürlich wirkender Farbe verleihen.

# 1: Golden Beachy Wellen

Wenn man den Wellen einige teilweise blonde Highlights hinzufügt, ergibt sich eine Menge Dimension, wie hier gezeigt. Diese Beachy Wellen werden nur in der obersten Schicht und gleichmäßig überall hervorgehoben, wobei Dunkelheit an der Wurzel und darunter verbleibt. Es ist eine perfekte Kombination mit einem langen Bob.



Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @ Haarbynoora

# 2: Front-Framing Stücke

Dimensionale Teilhighlights können so verspielt sein, wie Sie es sich wünschen. Hinzufügen von Gesicht-Framing-Stücke erhellen den Teint und fügen Sie Intrigen, ohne wirklich Ihre gesamte Haarfarbe zu ändern. Diese beachy Brunette ist zurückhaltend stilvoll.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @chrisweberhair

# 3: Weiche und subtile Browns

Manchmal können nur ein paar Farbtupfer, die einen Ton heller sind als Ihr natürlicher Ton, die Dinge aufpeppen. Diese glatte und weiche Frisur hat teilweise Highlights, die an den Enden durchschauen. Wenn Sie etwas Subtiles wollen, zeigen Sie dieses Bild Ihrem Friseur!

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?



Instagram / @petermenezes

# 4: Spielerische und coole Farbe

Die hier gezeigten Teilhighlights umrahmen ihr Gesicht und sind über die oberste Schicht ihres Haares verstreut. Wenn Sie kurze Haare haben, können Sie die Basis leicht aufhellen und teilweise Highlights für einen umfassenden Haarwechsel hinzufügen. So einfach ist das.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @a_kool

# 5: Klassisch und raffiniert

Das Hinzufügen brauner und warmer, blonder Farben zu braunem Haar macht es wirklich heller. Holen Sie sich das Aussehen mit verdeckten Highlights von oben bis unten mit vielen zusätzlichen Farben. Lassen Sie die untere Hälfte brünett für ein natürliches Aussehen und einfache Wartung.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @deedeefaye

# 6: Gerade und bronziert

Brünetten mit Honig und Bronzefarben aufzuhellen ist ein klassischer Zug, der in absehbarer Zeit nirgendwohin führt. Es ist weich und natürlich, aber immer noch, dass “nur meine Haare gemacht” aussehen. Partial Folie Highlights sehen am besten auf glattes Haar wie hier gezeigt.



# 7: Cool-Toned Balayage

Lassen Sie Ihre Haarfarbe benutzen Balayage-Technik um Ihnen eine teilweise Farbe zu geben, die zu den Enden hin allmählich schwerer wird. Dies ergibt ein “gelebtes” Aussehen, das super einfach zu pflegen ist. Mit ein wenig Toner und verspielten Layern hast du zu jeder Jahreszeit einen coolen, layerigen Lobpy.

# 8: Natürliche Töne mit Locken

Diese Frisur hat teilweise Höhepunkte, die um den mittleren Schaft der Haare treffen, genau dort, wo die Mehrheit der Locken ist. Dies gibt dem gesamten Look eine Tonne Glanz und Lichtreflexion. Wir lieben es für die natürlichen, sonnenverwöhnten Sommer-Vibes.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @jennkhair

# 9: Teilweise rote Balayage

Accent Highlights können auch verwendet werden, um lebendige Farbe in Ihr Haar hinzuzufügen. Mit der Handbemalung oder partiellen Glanzeffekten für dunkles Haar können Sie einen interessanten und trendigen Farbtupfer hinzufügen. Verwenden Sie diese Technik, um neue Farben auszuprobieren, ohne zu viel Haar zu beschädigen.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @ Haarbymegkadlu

# 10: Subtile Blonde Highlights

Dieses texturierte langer Bob ist voller Geist. Mit viel Bewegung, entspannten Wellen und blonden, subtilen Höhepunkten ist es ein Gewinner. Die Blondine reflektiert das Licht in jeder Welle und fügt Dimension hinzu.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @ Haarbynoora

Was sind volle Höhepunkte?

Volle Höhepunkte Es sind Highlights, die sich rundherum erstrecken und von Ihrem Coloristen als “ein voller Höhepunkt der Highlights” bezeichnet werden können. Es kann dieses Mädchen sein, das Sie mit einer epischen Balayage von brünett zu blond oder die Frau mit Multi-Dimensionen und einer Reihe von Bronzy sehen – Goldfarben überall auf ihrem Haar.

Wie dein Colorist es möglich macht: Hervorhebung aller Haare, von vorne, von den Seiten, vom Rücken bis zum Nacken. Volle Highlights können die Haarfarbe dramatisch verändern, je nachdem, ob Sie Folien, Balayage-Technik oder eine Mischung aus partiellen und vollen Highlights verwenden.

Pros von vollen Highlights:

  • Du kannst von dunkel zu hell gehen, ohne dein gesamtes Haar zu bleichen.
  • Es kann so natürlich oder so dramatisch aussehen, wie Sie möchten, je nachdem, wie schwerfällig Sie Ihren Stylisten fragen.

Nachteile voller Höhepunkte:

  • Es ist teurer als partielle Highlights zu bekommen.
  • Es kann immer noch Ihre Haare beschädigen, wenn Sie häufig volle Höhepunkte bekommen.

Werfen wir einen Blick darauf, wie sich die vollen Highlights ergeben, wenn sie genau richtig sind.

# 1: Brünette-Blonde Schönheit

Diese verführerische Mischung aus Blondine und Brünett gibt uns “Bronde.” Es ist leicht in ein oder zwei Sitzungen voller Höhepunkte (abhängig von der Dicke Ihrer Haare) zu erreichen. Wenn du den Ton kühl hältst, erhältst du einen beigen Look. Wir lieben diesen weichen blonden langen Bob.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?



Instagram / @ Whitelotussalonaz

# 2: Eisige Blondine ganz vorbei

Mit Babylichtern (sehr dünnen Highlights) auf den ganzen Haarsträhnen können Sie dieses eisige blonde Aussehen erreichen. Die langen und femininen Locken verleihen den blonden Haaren viel Leben. Das Hinzufügen einer “Wurzel” zu der Farbe fügt eine gelebte Vibe hinzu, die weniger Ausbesserungen bedeutet.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @mugglehairbygaby

# 3: Multi-Dimensionale Highlights

Wenn die ganzen Höhepunkte richtig gemacht werden, von oben nach unten, ist das Ergebnis atemberaubend. Perfekt für glattes, glattes Haar und ideal für ältere Dame Wer einen klassischen Look haben möchte, dem empfehlen wir diesen Style. Bleiben Sie weg von streifigen Höhepunkten, indem Sie dimensionales Haar genau so erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?



Instagram / @jessicaortizmua

# 4: Vollfarbige Mischung

Viel Spaß mit diesen vollen Highlights! Sie können sie verwenden, um mehrere Farben zu Ihren schönen Schlössern hinzuzufügen, oder, wie dieses feuerrote und blonde Aussehen, verwenden Sie es für eine lustige Farbmischung. Zeigen Sie Ihrem Coloristen einige Fotos, die Sie inspirieren und Ihre Schlösser beleben.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @aaashleee

# 5: Chunky Blonde und Rot

Das ursprüngliche Highlight – ein bisschen klobig . Wenn Sie diesen Salon-out-Look wollen, fragen Sie nach klobigen vereitelten Highlights in einer Farbgestaltung. Sie können Ihren Look mit einer ganzen Reihe von Highlights komplett verändern.

# 6: Auburn Red Warmth

Diese Haartechnik eignet sich nicht nur zum Hinzufügen von Blond- und Karamellfarben! Platz für rote Wärme. Verwenden Sie volle Highlights, um wärmer zu werden, ohne rote Haare von der Wurzel bis zur Spitze zu haben. Auf diese Weise ist das Aussehen viel weicher und einfacher zu verwalten.



Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @hairfairy_janise

# 7: Klassische All-Over Blonde

Wolltest du schon immer gehen? blond ? Jetzt ist die Zeit! Ohne alle Ihre Haare zu bleichen, können Sie ein paar Höhepunkte machen, um allmählich das Niveau der Blondine zu erreichen, von der Sie geträumt haben. Halten Sie die Farbe für eine frisch blonde Frisur gleichmäßig.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @beautybyshorty

# 8: Brünette zu Blondine

Dieser Look hat verträumte Töne und perfekte federnde Locken, was ist nicht zu lieben? Halten Sie die Highlights weniger und weiter zwischen der Wurzel und der Balayage-Atmosphäre. Die Locken beginnen genau da, wo die Highlights beginnen zu verdicken, perfekt für diejenigen mit langen Haaren.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @eclips_ashburn

# 9: Eisiges blondes Haar

Die Haarfarbtechnik machte eisige Blondine für diese Schönheit erreichbar. All-over-Farbe ist sehr empfehlenswert für Farbe wie diese, so dass nicht mehr viel zwischen der natürlichen Farbe und der coolen Blondine außer Wurzelpeitschen und um den Nacken bleibt.

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @hair.by.kmv

# 10: Alles mit Layern

Thin Highlights überall können Blondinen und Brünetten gleichermaßen erweichen, wenn Sie die Farbe genau richtig bekommen. Die weichen Hüpfschichten sind edel und lassen die Haare leicht und gesund aussehen. Es sind Highlights ohne zu viel zu versuchen!

Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Instagram / @izzhanhair



Viele Leute gehen mit vollen Highlights rein, um sattere Farben zu bekommen, und dann haben sie einfach Ausbesserungen mit partiellen Glanzlichtern, da das erneute Wachstum von den oberen Wurzeln und nicht so sehr darunter und von hinten deutlicher ist. Sie können zwischen den beiden wechseln, wie Sie es für richtig halten. Aber es ist wichtig zu wissen, welches Sie beginnen möchten, damit Sie Ihren Friseur bei der Buchung des Termins wissen lassen können. Ganz oder teilweise … Die Wahl liegt bei Ihnen.



Was ist der Unterschied zwischen partiellen und vollen Highlights?

Check Also

Pintura Highlights: Die beste Farbtechnik für lockiges Haar

Pintura Highlights: Die beste Farbtechnik für lockiges Haar

Sie haben lockiges Haar und wollen eine Farbänderung, aber nichts zu drastisches und definitiv nichts, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.